Feuerverbot im Wald, generelles Verbot von Feuerwerk

27.07.2022

Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe (Mindestabstand 50 Meter). Verbot für das Abbrennen von Feuerwerk sowie von Höhenfeuern .

Aufgrund der Gefahrenstufe 4 «gross» gilt im Kanton Bern weiterhin ein Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe (Mindestabstand 50 Meter). Zusätzlich haben die Regierungsstatthalterinnen und Regierungsstatthalter ein generelles Verbot für das Abbrennen von Feuerwerk sowie von Höhenfeuern erlassen.

Weitere Infos:
Feuerverbot im Wald, generelles Verbot von Feuerwerk
Waldbrand


Hitzetagen

Mit drei goldenen Regeln lässt sich die Hitze besser ertragen: Grosse körperliche Anstrengung vermeiden, sich von der Hitze fernhalten und den Körper kühlen sowie viel trinken und leicht essen.

Drei goldene Regeln für Hitzetage

1. Körperliche Anstrengung vermeiden
2. Von Hitze fernhalten – Körper kühlen
3. Viel trinken – leicht essen

Richtiges Verhalten bei Hitzetagen
Gesundheit und Hitze


Stadtverwaltung Burgdorf
Zentrale und Empfang, Kirchbühl 23, Postfach 1570, 3401 Burgdorf

Telefon Zentrale: 034 429 91 11
Fax Zentrale: 034 422 94 26

E-Mail Zentrale

 

2022. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".