Schulung der Schülerinnen und Schüler aus der Ukraine in Burgdorf

28.03.2022

Mit Stand heute Montag, 28. März 2022, sind in Burgdorf gegen 50 Kinder und Jugendliche im Schulalter aus der Ukraine gemeldet.

Die Stadt organisiert mit Hochdruck ein funktionierendes und stabiles Schulungsangebot für die Volksschulstufe. Mehrere Willkommensklassen sind dafür in Vorbereitung.

Noch vor wenigen Tagen gingen die Bildungsverantwortlichen der Stadt Burgdorf davon aus, dass mit zuziehenden Schülerinnen und Schülern aus der Ukraine wie mit allen anderen fremdsprachigen Kinder und Jugendlichen vorgegangen werden kann: Sie kommen zum Spracherwerb in den „Intensivkurs Deutsch“ und werden dann so rasch als möglich schrittweise in eine Regelklasse integriert.

Die Mitteilung, dass am Uferweg in Burgdorf mehrere hundert Personen einziehen werden, erzwang jedoch eine Strategieänderung. Im Moment werden deshalb intensiv ein zentraler Schulungsort und die entsprechenden Lehrpersonen gesucht, damit die Kinder miteinander in Willkommensklassen unterrichtet werden können. Deutsch, Mathematik und Alltagsorientierung stehen in diesen Klassen im Vordergrund.

Die Willkommensklassen werden voraussichtlich nach den Frühlingsferien, am 25. April 2022, ihren Betrieb aufnehmen.

Stadtverwaltung Burgdorf
Zentrale und Empfang, Kirchbühl 23, Postfach 1570, 3401 Burgdorf

Telefon Zentrale: 034 429 91 11
Fax Zentrale: 034 422 94 26

E-Mail Zentrale

 

2022. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".