Pablo Nouvelle Solo // Infinite Hills // Afterparty Turnstunde

Musik
Kulturhalle Sägegasse
Sägegasse 17
Burgdorf
Kulturhalle Sägegasse
https://saegegasse.ch/
Line Up:
22:00 Uhr: Infinite Hills
23:00 Uhr: Pablo Nouvelle (Solo)
24:00-05:00 Uhr: Turnstunde (Techno/House)
Acts TBA

Pablo Nouvelle
Nachdem sich der Schweizer Electronic-Tausendsassa Pablo Nouvelle über ein Jahr lang in ein Studio in London zurückgezogen hat, kehrt er nun mit einer neuen Liveshow
endlich in die Schweiz zurück. Gleich drei EPs bilden dabei jenen Stoff, aus dem die
neue Bühnenshow gesponnen wird.
Als Erstes erscheint im Dezember 2019 «Atlas Internet Cafe», ein Mini-Album mit 7 Tracks und einem Fokus auf Downtempo-Electronica, auf dem die einzelnen Songs zu einer Art Mixtape verfliessen.
Dann folgt im Februar 2020 «Eliso Liam Katata», seinerseits vier Songs stark und musikalisch als tanzbare Afrobeats beschreibbar, welche auf tansanischen Samples
aus den 70er Jahren basiert. Highlight dieser EP ist sicherlich das Feature mit Kultsängerin Angélique Kidjo. Erscheinen wird die EP auf VERVE RECORDS in den USA und auf DECCA / UNIVERSAL in den UK.
Der Hauptfokus der Liveshows wird aber auf der bisher noch namenlosen dritten EP liegen und somit auf schweisstreibender, warm-blubbernder Elektronik. Verstimmte Arpeggios kratzen hier an analogen Rhythmuscollagen, während auf Vocals gänzlich verzichtet wird.
Live wird Pablo Nouvelle ohne seine Band, dafür mit markanten Visuals, die er letzten Sommer selber im Vereinigten Königreich eingefangen hat und nun von den bekannten Pixelpunks vor Ort umgesetzt werden, auf der Bühne stehen.

Infinite Hills
Hände stützen sich flach auf eine kalte, blaue Tischplatte. Lippen berühren sich flüchtig. Man schaut sich an, man lächelt sich zu, man ist sich sicher. Trotzdem hängt die Frage, ob das für immer so bleibt, und wenn ja, was das bedeuten würde, zwischen Zigarettenrauch und Lichterketten im Nachthimmel.
Es sind Szenen einer Zeit, die doch eigentlich hätte stillstehen sollen. Eine Zeit, in der erwachsene Umsicht und kindlicher Leichtsinn so hart aufeinander prallen, dass sich durch die Kollision Splitter bilden, die als Fragen durch die Luft wirbeln und sich in den Fokus drängen.

Auf ihrem Debütalbum «YOUTH» betrachten Infinite Hills solche Dissonanzen aus verschiedenen Blickwinkeln und suchen nach Antworten auf diese Fragen. «YOUTH» ist weniger eine Retrospektive als eine Momentaufnahme und wirkt vielleicht gerade deshalb reif und gesetzt: Neun Songs werden durch vier Interludes zu einem Konzeptalbum verschweisst, das Themen wie Liebe, Verlust und Freundschaft genauso aufgreift, wie die Suche nach der eigenen Identität oder das Feiern von wilden Partys.

Kryptische Lyrics gesungen mit einer vertraut anmutenden, warmen Stimme paaren sich mit vertrackten und innovativen Beats und teils minimalistischen, teils breiten Gitarrenparts. Dicht gewobene Synthesizer-Teppiche wechseln sich mit leichtfüssigen Bassläufen ab, filigran gesungene Strophen enden in stampfenden, tanzbaren Instrumentalparts.
Mit «YOUTH» haben Infinite Hills nicht nur ihren musikalischen Stil gefunden, der sich irgendwo zwischen sphärischem Indie Pop und avantgardistischem Wave ansiedeln lässt, sondern sie reflektieren damit auch den Zeitgeist ihrer eigenen Generation.
25.-
21:00
23.10.2020 21:00
24.10.2020 05:00
In Kalender eintragen

Stadtverwaltung Burgdorf
Zentrale und Empfang, Kirchbühl 23, Postfach 1570, 3401 Burgdorf

Telefon Zentrale: 034 429 91 11
Fax Zentrale: 034 422 94 26

E-Mail Zentrale

 

2020. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".