#KulturBurgdorf


Ausstellung "Poesie in Beton" zu Heinz Isler in der BFH Burgdorf
Ausstellung "Poesie in Beton" zu Heinz Isler in der BFH Burgdorf

20. bis 30. Oktober 2022

Poesie in Beton

Ingenieur und Formenkünstler Heinz Isler (1926-2009) gehörte zu den grossen Pionieren der Ingenieurbaukunst im 20. Jahrhundert. Bekannt sind seine kühnen, dünnwandigen Schalen, die sich für Industriehallen ebenso eigneten wie für eigenständige Bauten. Sein bekanntestes Werk ist bis heute die denkmalgeschützte Dreiecksschalen-Konstruktion der Autobahnraststätte Deitingen-Süd. In Burgdorf ist es die Tennishalle. 

Das Forum für Architektur und Gesellschaft Burgdorf organisiert die Ausstellung und einzelne dazugehörige Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit der Berner Fachhochschule Burgdorf und dem Berner Heimatschutz. 

Mehr Informationen 


Vernissage am 20. Oktober um 18.30 Uhr

Am 22. Oktober an der Kulturnacht offen von 10 bis 22 Uhr, Führungen siehe Kulturnachtprogramm 

Werktags offen von 8 bis 18 Uhr

Berner Fachhochschule, Foyer Gebäude B, Pestalozzistrasse 20 


21. Oktober bis 13. November 2022

Ds Amtsgricht vo Waschliwil

Wenn auf der Bühne des Casino Theaters berndeutsch gesprochen wird, steckt meist die Emmentaler Liebhaberbühne dahinter. Es ist ihre Spezialität, grosse Theaterstoffe berndeutsch auf die Bühne zu bringen. Dieses Mal ist es Fritz Mosers Dreiakter «Ds Amtsgricht vo Waschliwil»,1832 entstanden und 1971 von Rudolf Stalder für die Emmentaler Liebhaberbühne eingerichtet. Es ist eine Variante der Weltbühnenkomödie «Der zerbrochene Krug» von Heinrich von Kleist. In der Mundartvariante ist nicht ein Krug das corpus delicti, sondern ein Hemdenknopf. Vielleicht derjenige vom Gerichtspräsidenten? 

Mehr Informationen, Aufführungsdaten und Tickets.


Premiere um 19.30 Uhr im Casino Theater Burgdorf, Kirchbühl 14


22. Oktober 2022

Kulturnacht

Es ist der erste Samstag nach den Herbstferien und es ist Kulturnacht, zum 17. mal in Burgdorf! Der neu gegründete Verein Kulturnacht Burgdorf lädt zu einem farbenfrohen und abwechslungsreichen Kulturprogramm an den zahlreichen Kulturorten der Stadt ein. Ob Chorkonzerte in der Stadtkirche, Kabarett in der Stadtbibliothek, Volksmusik im Blumenladen, Jazz im Schmidechäuer, Konzerte oder Filme für Kinder - es hat bestimmt für alle etwas.

Das ganze Programm finden Sie online und liegt als Broschüre in diversen Geschäften und Kulturorten auf. Tickets gibt es im Vorverkauf und an der Kulturnacht selber.


Ab 10 bis 24 Uhr in der ganzen Stadt



Freundliche Grüsse

Dagmar Kopše
Kulturbeauftragte

Stadt Burgdorf


Datenschutz

Copyright

Impressum

 

© 2022 Stadt Burgdorf