#KulturBurgdorf


Kultur im Sommer vom 10. - 14. August in der Hofstatt

19. bis 21. August 2022

Heiko Sievers, Gastkünstler in Burgdorf

Von Juni bis August ist der Künstler Heiko Sievers aus Berlin in der Kulturfabrik zu Gast.
Seit vielen Jahren beschäftigt sich Sievers intensiv mit dem Thema Natur in der Kunst. Besonders interessiert ihn aber das Reich der Pilze. Ihre vielfältigen Formen und vor allem ihre Symbiosen mit anderen Pflanzen und Tieren sowie ihre erstaunliche Fähigkeit zur Zersetzung und Umwandlung jeglicher Materie sind unerschöpfliche Inspirationsquellen.
Seit 2009 arbeitet Sievers fortlaufend am Projekt «Mushroom of the Day», für das täglich ein Bild entsteht und auf seinem Blog chronologisch publiziert wird. Die bewusste Beschränkung auf das Motiv Pilz, bietet Heiko Sievers eine Vielfalt an Themen, Techniken und Bildfindungsstrategien.

Vom 19.–21. August zeigt Heiko Sievers in der Ausstellung «rabenbleich» Installationen, Zeichnungen und Objekte, die während seines Aufenthalts in Burgdorf entstanden sind sowie die Ergebnisse seiner Kooperationen mit dem Verein für Pilzkunde Burgdorf / Oberburg und TeilnehmerInnen des Ferienpasses.


Freitag, 19.8. 17.00 - 21.00 Uhr Vernissage mit Apéro
Samstag, 20.8. 13.00 - 19.00 Uhr
Sonntag, 21.8. 13.00 - 19.00 Uhr


Am Samstag, 20. August um 16.00 Uhr ein Zoom-Gespräch mit Dr. César Marin, Wissenschaftler am Center for Research and Innovation for Climate Change, Chile zum Thema "Mushrooms, Soil & Climate Change" statt. Das Gespräch ist auf Englisch. Der Abend klingt mit einem Pilz-BBQ aus. 


Am Sonntag, 21. August um 19.00 Uhr zeigt Heiko Sivers den Dokumentarfilm Olanda von Bernd Schoch.

Der Film thematisiert das Pilzsammeln in den südlichen Karpaten Rumäniens: Natürlich keine Freizeitbeschäftigung, sondern für viele Familien ökonomische Notdurft, um in den prekären Zeiten des Postsozialismus über die Runden zu kommen.
Mehr Informationen und Blog


Vernissage ab 17 Uhr in der Kulturfabrik, Lyssachstrasse 112


19. August 2022

Orgelzyklus: Erstes von sechs Konzerten

Die Organistin der Stadtkirche, Nina Wirz, beginnt den sechsteiligen Orgelkonzertzyklus und spielt Stücke von Johann Sebastian Bach, Max Reger und Johannes Brahms. Im Zentrum des Programms stehen Lieder aus dem Werk «Zehn Biblische Lieder» von Antonin Dvorak, die von der Mezzosopranistin Stephanie Szanto  gesungen werden.

Mehr Informationen.


Um 18.15 Uhr in der Stadtkirche Burgdorf



Freundliche Grüsse

Dagmar Kopše
Kulturbeauftragte

Stadt Burgdorf


Datenschutz

Copyright

Impressum

 

© 2022 Stadt Burgdorf